Sicher und einfach bezahlen

Gleich hier unseren Newsletter beantragen, damit Sie immer auf dem neusten Stand sind.

Hundeleben Newsletter

Neu: Expertentipps

Informieren Sie sich über aktuelle Themen!

Neue Artikel unserer Experten:

 

Schmerzen im Bewegungsapparat Klick

Trinken Katzen ausreichend? Klick
Wachstum großer Rassen Klick

Physiotherapie für Hunde Klick

 

Hundeleben Forum 2011

 

Präsentation: Was steht drauf, was ist wirklich drin?
Vielen Dank an Frau Dr. Busch-Kschiewan für den interessanten und hoch informativen Vortrag.

Was ist im Hundefutter drin und wie erkenne ich als Verbraucher wie gut die Qualität wirklich ist.
Dies und weitergehende Info`s über perfekte Fütterung von Hund und Katze waren am vergangenen Samstag die Themen.
Wie gesagt: super war`s.

Wer den Vortrag noch einmal durchgehen will,kann diesen als PDF runterladen.
Endverbraucher Pforzheim 2011pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 944.0 KB

 

 

Hundeleben Forum 2011

 


Hunde- und Katzenfutter

 

Was steht drauf,

was ist wirklich drin?

 

Hunde- und Katzenbesitzer sind verunsichert.

 

Es ist kaum mehr möglich anhand der Verpackung bzw. den Herstellerangaben die Qualität eines Tierfutters zu bestimmen.

 

Neue EU-Richtlinien verschlimmern die Situation noch deutlich.

 

Wenn Sie zur Gruppe der verantwortungsvollen Hunde- bzw. Katzenbesitzer gehören, die selbst einschätzen wollen wie hochwertig ein Futter ist, welche Bestandteile wirklich verarbeitet wurden, welche versteckten Inhaltsstoffe, ob gut oder schlecht, im Dosen- oder Trockenfutter sind, haben wir im Zuge unserer diesjährigen Fortbildungsreihe

Hundeleben Forum  genau das Richtige für Sie.

Frau Tierärztin Dr. Busch – Kschiewan, Fachgebiet Ernährung Hund und Katze, wird uns fundiert und praxisnah alle Fragen rund um Futter und dessen Qualitätsbestimmungen beantworten.

Frau Dr. Busch – Kschiewan betreibt eine eigene Praxis und ist in beratender Funktion bei diversen Futtermittelherstellern tätig.

 

Themen:

 

  • Wie bestimme ich den verdaulichen Eiweißgehalt oder ist zu viel Eiweiß schädlich?

  • Sind Mineralstoffe und Vitamine in optimaler Menge und Qualität vorhanden?

  • Gibt es evtl. versteckte allergieauslösende Stoffe?

  • Welche Fleischqualität- und Menge beinhaltet mein Futter wirklich?

  • Sind Inhaltsstoffe hoch biologisch verfügbar oder synthetischer Natur?

  • Ist das betreffende Futter Magen- und Darmverträglich?

  • Ist das betreffende Futter passend für mein Tier?

 

Dies und vieles mehr werden wir wissenschaftlich belegt behandeln.

 

18. Juni 2011 im Schlupf / Heidenheimer Straße 7 -9

15:00 – 16:30 Uhr

 

Anmeldung per Mail, Telefon oder direkt bei uns im Laden.

Der Vortrag dient der Fortbildung unserer Kunden und ist daher kostenfrei.

 

Wer also beim nächsten Smalltalk mit Tierbesitzern punkten möchte, sollte unbedingt dabei sein!