Sicher und einfach bezahlen

Gleich hier unseren Newsletter beantragen, damit Sie immer auf dem neusten Stand sind.

Hundeleben Newsletter

Neu: Expertentipps

Informieren Sie sich über aktuelle Themen!

Neue Artikel unserer Experten:

 

Schmerzen im Bewegungsapparat Klick

Trinken Katzen ausreichend? Klick
Wachstum großer Rassen Klick

Physiotherapie für Hunde Klick

 

Pflege

Gepflegte Hundeaugen

Viele Kleinhunderassen wie zum Beispiel Malteser, Shi Zu, Havaneser, Yorkshire Terrier und Pudel leiden an Tränenfluss. Dies ist besonders bei hellen Rassen durch unschöne braune Streifen zu sehen. Zusätzlich können Kälte, Wind und der in Augenhöhe herumfliegende Staub diesen Tränenfluss noch verstärken so dass sich starke Verkrustungen bilden können. Entfernt man diese nicht können sich darunter schmerzhafte Entzündungen entwickeln.

 

Nehmen Sie ein nicht fusselndes Tuch tränken Sie dieses in lauwarmes Wasser und feuchten Sie die verkrusteten und braunen Stellen an. Diese lassen sich nun mit den Fingern oder einem feinen Kamm leichter entfernen. Neben der Reinigung der Augen sollte man aber auch darauf achten das der Hund immer gut sehen kann. Kürzen Sie störende Haare einfach mit einer Schere. Wer sich dass nicht traut sollte bei seinem Hundesalon vorbeischauen. Erfahrene Hundefriseure, beseitigen mit wenigen Handgriffen Verkrustungen und störende Hundehaare. Ausnahmen sind hier einige Hütehunderassen, bei denen die Haare im Gesichtsfeld zum Rassestandard gehören und eine schützende Funktion haben.

 

Schützen sie Ihren Vierbeiner aber auch vor Zugluft welche besonders beim Autofahren durch offene Fenster entstehen kann. Hunde bekommen dadurch sehr schnell eine Bindehautentzündung.

 

Ich hoffe dass ich Ihnen mit meinem kleinen Tipp weitergeholfen habe.

 

Ihre Fellstylistin

Sabine Hornisch